@):
 

Infrarotheizstrahler

Infrarotheizstrahler

Wer kennt noch die alten Heizstrahler, die früher in fast jedem Badezimmer anzutreffen waren. Diese, die man sich nicht getraut hat anzuschalten, weil dann der Stromzähler einen Marathon gelaufen ist und welche so heiß am Gehäuse geworden sind, dass man immer Angst hatte sich bei Berührung sofort böse zu verbrennen.

Mittlerweile findet man kaum noch solche Heizstrahler in Badezimmern wieder!  Inzwischen gibt es neue Technologien die weitaus effektiver wärmen. Der Hersteller Solamagic hat sich ein gut funktionierendes Prinzip der Natur abgeguckt und bietet Infrarotheizstrahler für den Innen- und Außeneinsatz an.

Durch die Infrarotstrahlung wird hier nicht die Umgebungsluft erwärmt, sondern direkt der menschliche Körper. Es muss also nicht träge die Luft vorgeheizt werden, was den Geldbeutel schont.

Zudem sind Infrarotheizstrahler im Verbrauch günstiger als andere vergleichbare Heizsysteme. Bei Strompreisen von 0,20 Euro/kWh kostet die Betriebsstunde eines 1.400 Watt Strahlers nur ca. 0,28 Euro. Infrarotheizstrahler können überall eingesetzt werden, sei es im Badezimmer, dem Hobbyraum, im Keller oder auf dem Balkon und der Terrasse.

Weitere Informationen zu den Produkten erhalten Sie auch auf folgender Seite: Infrarotheizstrahler